Druck und Verpackung

Druckindustrie

Elektrostatische Ladung ist unvermeidlich beim Druck auf Bahnen oder Bögen.
Eine aktive Entladung ist daher zwingend notwendig um saubere Druckbilder zu
ermöglichen. Auch eine höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit wird durch die
elektrostatische Entladung ermöglicht.

In folgenden Bereichen kommen in der Druckindustrie elektrostatische Lösungen
mit aktiver Entladung zur Anwendung:

Siebdruck
Bogen-Offsetdruck
Tampon- und Gravurdruck
Wide Format Print

In folgenden Bereichen kommen in der Druckindustrie elektrostatische Lösungen
mit gezielter Aufladung zur Anwendung:

Rollen-Offsetdruck
Falzung
Verpackung

Beispiele elektrostatischer Lösungen
für die Druckindustrie:

Gravurdruck
Der durch elektrostatische Ladung haftende Staub und störende Schneide-
rückstände werden durch Entladeelektroden sowohl vor als auch nach dem Druck
zuverlässig entfernt. Auch wird durch die aktive Entladung die Brandgefahr durch
Lösemitteldämpfe minimiert.

Bogenoffset-Druck
Um zu vermeiden, dass am Anleger durch Aufladung Doppelbögen eingezogen werden,
werden diese aktiv Entladen. Das Problem der elektrostatischen Aufladung ist umso ausgeprägter, je trockener die Bögen sind. Auch kann mittels der Entladeelektrode
am Ausleger die Neigung der Bögen zum Schweben eliminiert werden.

Verpackungsindustrie

Unterschiedlich dicke Schichten verschiedener Materialien ergeben
als Endprodukt eine Verpackung oder werden ein Produkt.

RFID
Etikettiermaschine
Präge- oder Schrumpf-Folien
Schutzpapiere
Tiefziehautomaten
Extrusionsblasform
Thermo-/Vakuumformmaschine
Karten beilegen
Verpackungsdruck

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktieren Sie uns !

So finden Sie uns

Enderlestraße 2
89335 Ichenhausen

Rufen Sie uns an

Tel: +49 (0) 8223-7059-808
Fax: +49 (0) 8223-7059-479
Mobil: +49 (0) 172-6658-463

Schreiben Sie uns per Mail

info@inveko.de