Farb- und Lackindustrie

Farb- und Lackindustrie

Durch effiziente Reinigung vor dem Lackieren wird eine höhere Qualität 
der Lackierung gewährleistet und der Ausschuss minimiert.

In folgenden Bereichen kommen in der Automobil- und Zulieferindustrie 
elektrostatische Lösungen mit aktiver Entladung bzw. Ladung zur Anwendung:

 Beschichtung
 Flächenlackierung
 Hängelackierung
 Autokarosserie
 Schutzfilmauftrag

Beispiele elektrostatischer Lösungen für die Automobil- und Zulieferindustrie:

Flächenlackierung
Staub und Schmutzanhaftungen werden noch vor dem Lackieren mittels 
Entladeelektroden und Ionenblasdüsen verhindert. Somit kann eine staubfreie 
Lackierung auch in explosionsgefährdeten Bereichen garantiert werden.
Die spätere gezielte Aufladung unterstützt die Spritzlinien einen einheitlichen 
Farbauftrag zu erreichen. Die aktive Aufladung lässt außerdem die Farbpartikel 
gleichmäßig anhaften. Somit bleiben die lackierten Oberflächen beim 
Trocknen blasen- und strukturfrei.

Schutzfilmauftrag
Durch gezielte Aufladung der Schutzfolie, kann diese ohne störende Klebstoffe 
haftend auf der lackierten Fläche angebracht werden. So wird die Fläche nach 
dem Lackieren für den anschließenden Transport optimal geschützt.

 

 

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktieren Sie uns !

So finden Sie uns

Enderlestraße 2
89335 Ichenhausen

Rufen Sie uns an

Tel: +49 (0) 8223-7059-808
Fax: +49 (0) 8223-7059-479
Mobil: +49 (0) 172-6658-463

Schreiben Sie uns per Mail

info@inveko.de